Datenschutzerklärung

Allgemeines

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter.

KSG KRAFTWERKS-SIMULATOR-GESELLSCHAFT MBH
Deilbachtal 173
45257 Essen

Telefon: +49-201-4862-0

auf dieser Website.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG, im Telemediengesetz (TMG) und in anderen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Diese Informationen zum Datenschutz gelten nicht für Websites im Internet, die Sie durch Nutzung von Hyperlinks auf unserer Website aufsuchen können.

Falls Sie Fragen zum Datenschutz bei KSG|GfS haben, steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter, Herr Ulrich Koch, unter der E-Mail Adresse Datenschutz@KSG-GfS.de oder telefonisch unter der Durchwahl -184 gerne zur Verfügung.

 

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

 Automatisierte Datenübermittlung und Datenprotokollierung

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten aufgrund seines berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) über jeden Zugriff auf das Angebot und speichert diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Die Server-Logfiles werden gespeichert und nach Wegfall des Verwendungszweckes gelöscht.

Social Plugins oder Follow Buttons werden auf dieser Webseite nicht verwendet.

Kontaktaufnahme

Über die automatisierte Datenübermittlung und Datenprotokollierung hinaus ist es zur Nutzung des Angebotes im Allgemeinen nicht erforderlich, personenbezogene Daten anzugeben. Weitere personenbezogene Daten wie z.B. Firmenzugehörigkeit, Vorname, Nachnahme E-Mail Adresse und Telefonnummer werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage mitteilen. Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen gespeichert. Bei Versendung vertraulichen Daten oder Informationen empfiehlt der Anbieter Ihnen, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann. Wenn Sie von sich aus dem Anbieter personenbezogen Daten zur Verfügung stellen, wird der Anbieter diese nur im Rahmen der von Ihnen gewünschten Verwendung weiterverarbeiten. Ihre Daten werden von uns nur weitergegeben wenn der Anbieter durch gesetzliche, behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet ist.

Sicherheit

Der Anbieter wird Ihre Daten sicher aufbewahren und alle Vorsichtsmaßnahmen treffen, um Ihre Daten vor Verlust, Missbrauch oder Änderungen zu schützen.

Vertragspartner des Anbieters, die im Rahmen von Wartungsarbeiten Zugang zu Ihren Daten haben, sind vertraglich verpflichtet, diese geheim zu halten und nur im Rahmen des vom Anbieters definierten Zweckes verwenden.

Widerspruch, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Sie haben das Recht, auf schriftlichen Antrag per Brief unentgeltlich Auskunft über personenbezogene Daten zu bekommen, die über Sie gespeichert wurden. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzlichen Auflagen entgegenstehen.

Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Nach Wegfall des Verwendungszweckes bzw. dem Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen werden die personenbezogenen Daten vom Anbieter gelöscht.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Cookies

Diese Website verwendet Sessions-Cookies, die von unserem Server an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in der Bundesrepublik Deutschland gespeichert.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, sollten sie Ihre Browser-Software so einstellen dass die Cookies deaktiviert werden.

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welcher unserer Seiten Sie besucht haben.

Des Weiteren kann YouTube verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Ihr Surfverhalten auf unserer Webseiten erhalten. Diese Informationen werden von YouTube untere anderem verwendet, um Videostatistiken zu erstellen und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Wenn Sie mit Ihren YouTube-Account eingeloggt sind und Plugins unserer Webseiten  nutzen, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten auf unseren Webseiten direkt Ihrem persönlichen Account zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihren YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer geschäftlichen Aktivitäten. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art.6 Abs.1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie unseren Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie Inhaber der angegeben E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht Dritte weiter.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Die Newsletter enthalten einen sogenannten „web beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Newsletter2Go

Der Versand unserer Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters Newsletter2Go GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter. Die Datenschutzbestimmungen und weitere Informationen des Versanddienstleisters können Sie unter https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger einsehen. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO und eines Vertrages zur Auftragsverarbeitung gem. Art 28 Abs. 3 DSGVO eingesetzt.

Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Matomo

Diese Website benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet Cookies (Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.