Human Performance im Gesundheitswesen

In vielen Bereichen und Organisationen des Gesundheitswesens bestimmen Arbeitsroutinen den Alltag. Ob in Krankenhäusern, bei Rettungskräften oder in der Pflege – diese Arbeitsroutinen führen nicht selten zu einem unbewussten Fehlverhalten einzelner Personen oder einer Gruppe. Die Folgen reichen von Effizienzverlusten in Prozessen über Arbeitsunfälle bis hin zur Gefährdung von Menschenleben.

Neben der fachlichen Kompetenz Ihres medizinischen Personals ist also auch das professionelle Handeln am Arbeitsplatz ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, sicher zu arbeiten und Fehler zu vermeiden. Im Arbeitsalltag genauso wie in Notfallsituationen. Das Intensivtraining Human Performance im Gesundheitswesen stellt praktische Trainingsmöglichkeiten für medizinisches Personal in den Fokus, um professionelle Verhaltensweisen gefahrlos trainieren zu können. Das Training vermittelt die international anerkannten Werkzeuge des Professionellen Handelns mit dem Ziel, das Verhalten am Arbeitsplatz bei Routinetätigkeiten sowie in Stresssituationen zu optimieren und dadurch Fehler zu minimieren.

Insbesondere das reibungslose Zusammenspiel über hierarchische Ebenen hinweg ist in Notfall- und Krisensituationen essenziell. Wir trainieren Ihr Personal in der Kommunikation, damit Handlungsabläufe reibungslos funktionieren, wie es für eine schnelle und effiziente Hilfe notwendig ist.

Ziele des Intensivtrainings

Ob im Krankenhaus, bei Rettungskräften oder in der Pflege – Ziel unseres Intensivtrainings ist es, deutliche Verbesserungen bei täglichen Einsätzen zu erreichen. Unsere Human Performance Tools legen den Fokus auf:

  • Fehler minimierendes Arbeitsverhalten Ihres medizinischen Personals
  • Optimierung der Sicherheitskultur im Gesundheitswesen
  • Verbesserung der hierarchieübergreifenden Kommunikation (z. B. im Operationssaal)
  • Strukturierte Entscheidungsfindung in unklaren und zeitkritischen Situationen.

Zielgruppen

Das Intensivtraining richtet sich an Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens:

  • Medizin (z.B. Ärztinnen und Ärzte)
  • Altenpflege
  • Rettungsdienst
  • Heilerziehungspflege
  • Gesundheits- und Krankenpflege

Struktur des Intensivtrainings

Das Intensivtraining „Human Performance im Gesundheitswesen“ wurde gemeinsam mit dem Steinbeis Transfer Institut NRW entwickelt und umfasst insgesamt 16 Stunden, gegliedert in zwei aufeinanderfolgende Präsenztage. Die Kursteilnehmer erhalten Lernmaterialien zur Vertiefung der Trainingsinhalte, ein Abschlusszertifikat sowie 24 Fortbildungspunkte. Der Kurs wurde von der Ärztekammer Nordrhein akkreditiert und ist dort im Veranstaltungskalender gelistet.

Lehrgangsleitung

  • Dr. rer. medic. Matthias Aleff
  • Patrick Poeten, M.Sc.
  • Dipl.-Ing. Volker Schmitter

Kosten pro Teilnehmer

Die Kosten für das Intensivtraining betragen 945,- €. Gerne bieten wir das Training nach Absprache auch für geschlossene Gruppen von bis zu 10 Teilnehmern an (Preis auf Anfrage).

Online-Anmeldung

Bitte geben Sie Ihren Wunschtermin an:

Firma/Institution

Vorname*

Nachname*

Straße/Hausnummer*

PLZ/Ort*

E-Mail-Adresse*

Land

Telefon*

Fax

Kostenträger*

Nachricht

Datenschutzerklärung gelesen!*(in neuem Tab öffnen)

Bitte geben Sie den folgenden Sicherheitscode ein*
captcha

*Pflichtfelder